News 06.06.2013 - Die Initiative „United Against Waste“ will durch Informationsarbeit und konkrete Lösungen Küchenchefs und Mitarbeiter

bewegen, über die Problematik der Lebensmittelverschwendung nachzudenken und zur Lösung beizutragen.

Mit vielen Partnern ist es einfach, möglichst schnell Ergebnisse zu erzielen und viele Menschen zum mitmachen zu bewegen.

Die Idee ist eine offene Branchenplattform unter dessen Dach das gemeinsame Engagement gebündelt wird.

Lösungen und Konzepte werden entwickelt und auf einer gemeinsamen Plattform dem Food Service Markt zur Verfügung gestellt.

Mit AGM, Contento, Eurest, Kastner, der KräuterGarten Gruppe, dem Recyclingspezialist Münzer, Solutions for Chefs und dem Trauner Verlag konnten bereits die ersten Partner gewonnen werden. Des Weiteren ist Unilever Food Solutions mit „United Against Waste“ Kooperationspartner des Lebensministeriums mit seiner Initiative „Lebensmittel sind kostbar“.

Das Problem ist bekannt: Gut 50% der produzierten Lebensmittel in Österreich werden nicht gegessen, sondern weggeworfen. Es wird zwar permanent darüber berichtet, jedoch werden selten Lösungen angeboten. Unilever Food Solutions startet jetzt eine Initiative für den Food Service Markt, um viele Köche und die Industrie aktiv davon zu überzeugen, dass der Kampf gegen die Verschwendung von Lebensmitteln nicht schwer ist und zudem viel Geld spart!

United Against Waste startet in Österreich

Werden Sie Mitglied im United Against Waste e.V.

Beteiligen Sie sich aktiv an Projekten und Arbeitsgruppen.

Zum Seitenanfang